Alexander Ljapunow

Aus Vikidia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ru: Александр Михайлович Ляпунов war ein russischer Physiker.

Um das Verhalten eines dynamischen Systems quantitativ zu beschreiben, werden meist die Ljapunow-Exponenten herangezogen. Diese beschreiben das dynamische Verhalten der Umgebung eines Punktes auf dem Attraktor.[1] Wie Glass (1988) feststellte, haben einige physiologische Systeme chaotisches Verhalten, abhängig von der Anfangsbedingung, die durch den Exponenten von Lyapunow dargestellt werden kann. Babloyantz u.a. (1986) wendeten sie im Petit Mal Attractor an, einer Art von Epilepsie.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Problème général de la stabilité du mouvement.

  1. Lyapunow-Exponenten