Ernst Thälmann

Aus Vikidia
Wechseln zu: Navigation, Suche
GedenktafelErnstThälmannSchuschke.JPG

Ernst Thälmann (genannt Teddy; * 16. April 1886 in Hamburg-Altona; † August 1944 im KZ Buchenwald) war von 1925 bis 1933 Vorsitzender der Kommunistische Partei Deutschlands (KPD). Unter dem Vorsitz Thälmanns wurde die Stalinisierung der KPD abgeschlossen.

1933 wurde er von der Gestapo verhaftet. Mehrfach wurde er Stalin als Tauschobjekt angeboten, aber dieser war an ihm nicht mehr interessiert. Nach elf Jahren Einzelhaft wurde er auf Befehl Adolf Hitlers 1944 ins KZ Buchenwald überführt.

Nuvola apps kwrite.png
Dieser Artikel ist ein Start. Du bist auf das bearbeiten Dieser Seite eingeladen.

Quelle PlusPedia