Neue Schule Wolfsburg

Aus Vikidia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Gebäude von Nordwesten
Innenansicht des Neubaus

Die Neue Schule Wolfsburg ist eine integrierte Gesamtschule in Wolfsburg. Sie wurde 2009 gegründet. Schüler und Schülerinnen können dort die 1. bis 13. Klasse besuchen. Derzeit arbeiten dort etwa 140 Lehrkräfte und Sozialpädagogen.

Austauschprogramme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Neue Schule Wolfsburg bietet mehrere Austauschprogramme mit auserwählten Partnerschulen im Ausland an. Für den gesamten 9. Jahrgang bietet die Neue Schule jährlich einen sieben bis zehn tägigen Eins-zu-Eins-Austausch in Standorten in England, Spanien, Italien, Schweden und Polen an. Dort leben die Schülerinnen und Schüler in Gastfamilien und lernen den Alltag und die Schulen in anderen Ländern kennen und haben die Möglichkeit die in der Schule erlernten Sprachen anzuwenden und ihre sprachlichen Fähigkeiten auszubauen. Zudem haben die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs, welche das Fach Spanisch belegen, die Möglichkeit sich für einen halbjährigen Auslandsaufenthalt nach Puebla, Mexiko zu bewerben. Dieser wird von der Stadt Wolfsburg unterstützt. Auch dort Leben die Schülerinnen und Schüler in Gastfamilien und werden die Partnerschule, das Colegio Humbold, besuchen. Für auserwählte Schülerinnen und Schüler der Chinesisch-AG bietet die Neue Schule in Unterstützung der Stadt Wolfsburgeinesieben bis zehn tägige Reise in dasInternational Youth Friendship Camp nach Jiading, China an. Untergebracht werden diese in einem Hotel und lernen Schüler aus der ganzen Welt und das Leben in China kennen.

Dr. Klaus-Peter Nieschulz, der Schulleiter der Neuen Schule Wolfsburg

Geschichte der Neuen Schule Wolfsburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alles fing damit an, dass im Jahre 1950 die “Heinrich-Heine-Schule” gegründet wurde. Diese war eine Volksberufshochschule und Mittelschule. Zu 1958 bekam die Schule einen offiziellen Namen dieser lautete Hermann-Löns-Schule. Für diese wurden weitere Gebäude errichtet. im Jahre 2000 gab es einen weiteren Umbau zum modernen Bildungszentrum der Erwachsenbildung. Im Sommer 2009 gab es die Eröffnung der Neuen-Schule-Wolfsburg. Unter der Führung von Frau Helga Boldt. Ein wichtiger Tag für die Schule war ihr 10 Jähriges Jubiläum im Jahre 2019. Die Neue-Schule-Wolfsburg wird vom Förderverein großzügig unterstützt. Die Neue Schule wurde 2019 von Herrn Dr. Klaus Peter Nieschulz übernommen. Durch die Unterstützung von Volkswagen hat die Neue Schule das Image als internationale Schule. Es werden im generellen mehr Fremdsprachen angeboten als auf anderen Schulen üblich unter diesen Sprachen sind Englisch, Spanisch, Latein, Chinesisch und Japanisch.

Engagement und Schwerpunkte

Technik: Es wird Technik mit dem Schwerpunkt Mechatronik angeboten. Die Neue Schule Wolfsburg ist die einzige allgemein-bildende Schule in Niedersachsen, die dieses Profil anbietet.

Wirtschaft: Der Wirtschafts-, Hauswirtschaftsunterricht als auch Politik-Wirtschaft werden unterrichtet.

Sprachen: Die Sprachen Englisch (ab Klasse 1), Spanisch (ab Klasse 5), Latein (ab Klasse 8) und sowohl Chinesisch als auch Koreanisch und Japanisch (als zusätzliches Unterrichtsangebot) werden größtenteils von Muttersprachlern unterrichtet.

Förderung der Kreativität: Die Fächer Musik, Kunst und Theater werden im laufe der Schullaufbahn unterrichtet. Das Kulturlabor wird in Klasse zehn vierstündig unterrichtet, indem die Schülerinnen und Schüler aus den drei oben genannten Fächern wählen können und das daraus resultierende Ergebnis vorstellen.

Förderung der Hochbegabung: Für die spanische Sprache wird die Teilnahme an der DELE-Prüfung und für die englische Sprache wird das Cambridge Certificate angeboten.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Logo Beitrag über die Architektur der NSW

https://www.zdf.de/kinder/logo/reporterin-simone-checkt-moderne-schulgebaeude-100.html


  • Artikel zu dem Beitrag:

https://schulen-planen-und-bauen.de/2019/06/25/mit-zdf-logo-an-der-neuen-schule-wolfsburg/


  • Vielfalt und Differenz an der NSW von Helga BoldtErschienen im Buch "Inklusive Didaktik in der Praxis" von Kersten Reich (Hg), Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, erschienen im Beltz Verlag

https://neue-schule-wolfsburg.de/fileadmin/user_upload/download/Presse/Paedagogik_InklDidaktik.pdf


  • Mitbestimmen! Zeitung des Volkswagen Betriebsrates Ausgabe 04, Jahrgang 03 "Neue Schule: Neubau für 20 Millionen Euro" "Plant for the Planet: 50 seltsame Erdbeeren"

https://neue-schule-wolfsburg.de/fileadmin/user_upload/download/Presse/MITBESTIMMEN_.pdf


  • "Reformpädagogik in der Schulpraxis", erschienen im Klinkhardt Verlag Artikel "Gegründet 2009: die Neue Schule Wolfsburg" von Helga Boldt.

https://neue-schule-wolfsburg.de/fileadmin/user_upload/download/buch_reformpaedagogik.pdf


Exampla Ausgewählte Facharbeiten 2017 herausgegeben von Brigitta Ritter und Max Winter